KKS Sulzfeld

Klein-Kaliber-Schießsportverein

 Neue Schützenkönige beim KKS Sulzfeld

Unter ganz besonderen Vorzeichen veranstaltete der KKS Sulzfeld sein

diesjähriges Herbstpreis- und Königsschießen. Unter 3-G-Bedingungen

waren einige Regeln zu beachten, die Schützen und Funktioner forderten. Mit

der notwendigen Disziplin und der Einsicht in die notwendigen Kontrollen

konnte aber ein erfolgreiches Schießen durchgeführt werden.

Neuer Schützenkönig wurde bei 21 Teilnehmern nach einem spannenden

Wettkampf Fabian Fundis, der mit dem KK-Gewehr stehend freihändig den

besten Schuss abgab, 1. Ritter wurde Karl Häge und 2. Ritter Jürgen Hamm.

Bei den Damen siegte mit dem Luftgewehr Nadja Mathe, 1. Dame wurde Ute

Gretz und 2. Dame Brigitte Wickenhauser.

Jugendkönigin wurde ebenfalls mit dem Luftgewehr Mia Waldvogel.

Alle drei Könige erhielten zum Zeichen ihrer Würde je eine prächtige

Königskette, geschmückt mit den Orden der teils mehrere Jahrzehnte

zurückliegenden früheren Königsorden ihrer Vorgänger.

Bei jedem Königsschießen kommt immer ein Orden an die Kette zum

vereinshistorischen Gedenken und ein Orden an die Brust des jeweiligen

Königs bzw. der Königin zur persönlichen Erinnerung.

Das Herbstpreisschießen gewann Günter Fodi mit 413 Teilern vor Hermann

Meergraf mit 454 Teilern und Fabian Fundis mit 509 Teilern. Alle drei erhielten

einen schönen Geschenkkorb, Günter Fodi als Sieger in Andenken an unsere

frühere Wildbret-Tradition auch einen schönen Rehbraten dazu.

Die Ehrenscheibe ging im Direktbeschuss mit der Sportpistole an Alexander

Meergraf vor Michael Horvath und Hermann Meergraf.

Neben den schon erwähnten Disziplinen wurden auch mehrere Pokale

herausgeschossen.

Der Damenglückspokal gewann Mia Waldvogel

den KK-Liegendpokal gewann Günter Fodi,

den Pokal auf die Laufende Scheibe gewann Georg Stupp,

den Ordonnanzgewehr-Pokal gewann Michael Horvarth,

den Schüler-Bogen-Pokal gewann Luis Hamm,

den Jugend-Bogen-Pokal gewann Tim Melchert

und den Erwachsenen Bogen-Pokal gewann Holger Mathe.

Nach dem Schießen führten Schützenmeister Dirk Eigenmann und

Schießleiter Berno Hagenbucher auf dem Vorplatz des Schützenhauses bei

herrlichem Herbstwetter die Siegerehrung im Freien durch. Wegen dem

Einhalten der Abstandsregeln konnte ohne Masken die Feier durchgeführt

werden, was von den Teilnehmern gerne angenommen wurde und für einen

harmonischen Ausklang des Königsschießens 2021 sorgte.

Die Schießleitung

 


Die Jahreshauptversammlung am 06.01.2021 muss verschoben werden

Auf Grund der augenblicklichen Lage der Corona-Pandemie muss die kommende Jahreshauptversammlung in diesem Jahr ins Frühjahr verschoben werden. Der genaue Termin wird von der Vorstandschaft festgelegt, sobald es die Situation zulässt. 

Die Mitglieder werden dann wie gewohnt über das Mitteilungsblatt und über die Homepage sowohl über den Termin als auch über die Tagesordnung informiert.


die Vorstandschaft




Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

19.03.2020

Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Das Schützenhaus des KKS Sulzfeld ist bis auf Weiteres geschlossen.
Dies betrifft sowohl den Wirtschaftsdienst,
als auch alle Schieß-und Trainingsstätten
sowie jegliche Art von Zusammenkünften

Die Vorstandschaft folgt mit dieser Maßnahme der Rechtsverordnung der Landesregierung

https://warnung.bund.de/meldung/Maßnahmen_der_Landesregierung_gegen_die_Ausbreitung_des_Corona-Virus/DE-BW-S-SE018-20200318-18-000



Zurück zur Übersicht


Aktuelles

Keine Einträge vorhanden.